Sonntag, 20. Juni 2010

Hallo, Ihr Lieben,

nachdem hier in unserer wunderschönen Eifel die
sogen."Schafskälte " ausgebrochen ist, habe ich mich
entschlossen " die Sau rauszulassen " oder besser
gesagt " das Schweinefräulein "....



Das Schweinchen hat eine extra grosse Tasche auf dem
Bäuchlein, wo man noch eine Kleinigkeit verstauen kann,
z.B. einen lieben Gruß oder ein kleines Geschenk...



Die Suppenterrine habe ich vor einiger Zeit auf dem
Flohmarkt erstanden !

Hier seht ihr mein  ♥  Schweinefräulein ♥ in Begleitung eines " Was ist denn das ???"
Dieses viereckige flache Tierchen ist in einer sogen."experimentellen Phase "
entstanden. 
Auch den Schnitt für das Schweinefräulein habe ich selbst entworfen .
Aber meistens habe ich nach Fertigstellung - man weiss ja vorher nie so genau,
was letzten Endes dabei herauskommt - schon wieder neue Ideen, wie ich
das eine oder andere noch verändern kann ....

Ich wünsche uns allen noch ganz viele tolle Ideen !

Euch allen einen guten Start in die neue Woche !


♥ ♥ ♥ Biggi ♥ ♥ ♥

Kommentare:

  1. *sowasvongrins* Deine Viecher gefallen mir! Vor allem, weil Du sie selbst entwirfst (es muss nicht immer Groß T klein ilda sein...). Auch die Katze ist köstlich. Deine verwendeten Stoffe und die Farbzusammenstellungen sind einfach Klasse! Hoffentlich bekommen sie ein gutes Zuhause!
    GLG Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Biggi.
    Oh deine Schweinefräulein ist sehr nett anzusehen.Die Tasche ist auch sehr schön für die Brille da ist sie sicher.Ich suche meine öfters.Das andere Schätzchen ist genauso schön.
    Beide zusammen ein starkes Team.
    Schönen Wochenanfang.Herzlichst Jana

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Biggi,
    ganz lieben Dank für deine Wünsche -
    mir gefällt es auch sehr, dass du deine Nähsachen selbst entwirfst - du bist wirklich sehr kreativ - und bei dem Schweinchen eine Tasche einzuarbeiten find ich toll.

    lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  4. liebe Biggi ,

    dein Schweinefräulein ist ja saustark !!! :O))))

    Sie sieht niedlich aus , auch das Täschchen vor dem Schweinebauch ist eine super Idee .Bei mir dürfte sie beim Nähen zuschauen und ich würde das Garnröllchen in die Tasche stecken *ggg*
    Sie befindet sich in netter Gesellschaft , vielleicht ist das kleine Kerlchen ein Ausserirdischer ....lol

    liebe begeisterte Grüße
    Rena

    AntwortenLöschen
  5. Oh je ist das Glücksschweinchen süß!!!! Super niedlich. Die Taschenidee ist klasse!
    Die Broschenrosen sind wirklich relativ leicht, allerdings zeitintensiv auch wenns nicht so aussieht. Man muss beim Aufrollen nur darauf achten, dass man erst rollt und dann erst zusammen näht ( fixiert) weiter muss man dann erst etwas kräuseln und annähen, kräuseln und annähen usw, dann bekommt man den Roseneffekt. Am Ende die Obere Linie noch nach unten einknicken und fertig :)

    Ich wünsch dir ein wundervolles Wochenende

    Herzlichst
    Lobbelaina

    AntwortenLöschen