Donnerstag, 6. Oktober 2011

Als ich noch ein Kind war ...

...zeigte mir mein Teddy, was Liebe ist.

Es sind mal wieder 2 Dinos fertig geworden. Und einer
von den beiden hat  inzwischen in Trier bei einem kleinen
süssen Jungen ein neues Zuhause gefunden.

Als ich überlegte, wie ich euch meine Dinos vorstellen
soll, kam mir die Idee, euch auch mal meinen kleinen
Teddy zu zeigen, den ich mir vor über 20 Jahren
gekauft habe

.Den Teddy aus meiner Kinderzeit habe
ich leider nicht mehr. Ich weiss nur noch, dass ich 
16-jährig mit meinen Eltern vom Ruhrgebiet in die Eifel
gezogen bin und damals alles "Überflüssige " entsorgt
wurde. Mein Teddy war in den Augen meiner Eltern
halt ein alter Lumpen, abgegriffen und mit Wackelkopf...
Der Aufstand, den ich damals machte, nützte
nicht viel - das waren noch Zeiten ..... Heute würde man
sagen " Das war von meinen Eltern pädagogisch völlig
inakzeptabel "

Der Teddy von unserem Sohn (24 ) hat seinen Platz
immer noch an seinem Kopfende im Bett und seine
Zwillingsschwester kann ohne ihr Schmusekissen nicht
einschlafen. Und selbst unsere Große, die inzwischen
verheiratet ist, nimmt heute noch ihren "Küki " überall
hin mit ...

Ich glaube, es ist wichtig, einen Teil seiner Kindheit zu
bewahren, weil sie doch auch ein Teil unseres Lebens
ist....




Flieg mit mir zu goldnen Sternen,
dicht vorbei am Silbermond,
wo in endlos weiten Fernen
vielleicht auch ein Bärchen wohnt.
Schlaf ein, mein Bär, ich flieg mit dir,
ich hab dich lieb,
komm träum mit mir ....

Habt noch eine gute Woche und viel Spass mit
euren liebsten Hobbys !


                              ♥ ♥ ♥    B i g g i   ♥ ♥ ♥

Kommentare:

  1. Das ist aber wirklich süß und rührig zugleich und trifft total mein Mitgefühlszentrum... Ich finde, das ist ein total toller Artikel. Da schreit das Kind in mir... darum würde ich so was nie übers Herz bringen oder bin ich nur verweichlicht??? Nein, nein, nein ein kleines bissel davon, muss man sich unbedingt bewahren!!!
    LG von mir :-)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Biggi,
    lustig, gestern habe ich Dir zu eben diesem Thema noch eine Mail geschrieben, und heute sehe ich den Dinoeintrag. Meine Frage besteht nach wie vor:Kann ich den Schnitt zum Dino irgendwo bekommen?!
    Alles Liebe
    Funkemariechen

    AntwortenLöschen
  3. Oooooch, wie fein hast Du, liebe Biggi, das Wegwerf-Thema geschildert, ich könnte ebenso etwas von meiner Kindheit erzählen, aber es geht ja nicht um das Meinige, sondern –

    Du hast so eine glückliche und begabte Kreativität, dass ich mir stets gern Deine soooo niedlichen NÄH-ARBEITEN-TIERCHEN anschaue!

    Ganz herzliche Wochenendgrüße aus Essen, Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Süß sind wieder deine Dinos liebe Biggi.
    Schön sind die Geschichten von den Kindern von ihren Schmusetieren.Ich habe auch noch die Kindheitsschätze.Ich hebe sie auf als Erinnerung meiner Kinder.Hebe auch noch die Kindergartenmappen.Hi.hi.
    Schönes WE und liebe GRüße Jana

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Biggi,
    danke für dein Kommentar. Ich habe mir das Gedicht gerade im Internet angeschaut. Habe in den letzten Jahren starke Zweifel gehabt und fast den Glauben verloren, aber so wenn man es so liest - erklärt es einiges. Danke.
    Lg, Kirsten

    AntwortenLöschen
  6. hömma, ich mag nur DEINE dinos, aber DIE so richtich DOLLE!!!

    AntwortenLöschen